Ergebnis Mitgliederversammlung 23.09.2017

Am Samstag, dem 23. September 2017, fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. In dieser wurde Sabrina Krakow als neue 2. Vorsitzende des Vereins gewählt. Den Posten des 1. Vorsitzenden übernimmt Tobias Grebe. Die weiteren Vorstandsposten sind wie bisher durch Caroline Bibow-Grebe (Schatzmeisterin), Susan Nowak (Mitgliederwartin) und Jan Klimaschewski (Jugendwart) besetzt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im neu zusammengesetzten Vorstand und werden Euch über die Ergebnisse unserer Arbeit auf dem Laufenden halten.

An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass die Arbeit im Vorstand keine Voraussetzung dafür ist, den Verein zu unterstützen. Wir sind dankbar für jede helfende Hand, die uns bei den Lehrgängen, Turnieren oder anderen von uns organisierten Veranstaltungen, wie dem jährlichen Sommerlager, unterstützen. Auch die zeitnah stattfindenden Renovierungsarbeiten können tatkräftig unterstützt werden. Hierzu freuen wir uns auch über Anregungen zur Gestaltung der Räumlichkeiten. Ihr findet bereits einen Entwurf für den Aufenthaltsraum im Dojo.

 

Lehrgang mit Sensei Mario Lübke

Am 23.09.2017 findet in unserem Dojo (Johannes-R.-Becher-Str. 22, 19059 Schwerin) der diesjährige Lehrgang mit Sensei Mario Lübke statt. Beginn ist um 11:00 Uhr nach der Mitgliederversammlung. Die Trainingszeiten können der Ausschreibung entnommen werden.  Lehrgang-mit-Mario-Lübke.pdf (76 Downloads)

Anschließend möchten wir am Dojo grillen. Dazu ist jeder recht herzlich eingeladen. Kosten für Essen und Getränke betragen 10,00 € pro Person.

Schulbeginn: Zeit für einen Ausgleich

Bald ist es soweit: die Schule beginnt. Für einige Kinder wird es das erste Schuljahr sein. Eine spannende Zeit fängt für die Kleinen an. Andere Kinder starten in ihr zweites, drittes oder höheres Schuljahr.

Um dem Schulstress entgegenzuwirken, ist es wichtig, einen Ausgleich zu schaffen. Bereits in den ersten Schuljahren sollten Kinder eine Möglichkeit haben, sich körperlich neben der Schule zu betätigen, um dem Schulalltag zu entfliehen und einfach mal Dampf abzulassen. Sport ist dafür eine besonders gut geeignete Möglichkeit.

Karate ist nicht nur ein Sport, sondern eine Kampfkunst. Eine Kampfkunst die auf Werten beruht, die auch im Alltag Anwendung finden. Die fünf Leitsätze des Karate lauten:

1. Es ist eine Pflicht, nach der Perfektion des Charakters zu streben.
2. Folge dem Ideal der Wahrheit.
3. Mühe Dich, Deinen Geist zu kultivieren.
4. Achte die Regeln der Etikette.
5. Hüte Dich vor ungestümem Übermut.

Diese Leitsätze sollten von jedem Karateka berücksichtigt werden und bilden die Grundlage für das Karatetraining.
Disziplin, Respekt, Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens, Steigerung der Kondition, allgemeinen Motorik, Schnelligkeit, Kraft, Reaktionsfähigkeit und vor allem des Selbstbewusstseins sind weitere wichtige Aspekte in jedem Karatetraining.

Karate wirkt nachweislich gesundheitsfördernd und lebensverlängernd. Zertifiziert mit dem Qualitätssiegel Gesundheitssport wird auch in unserem Verein das Training unter diesen Prämissen gestaltet.

Ab dem 4. September (Schulbeginn in Mecklenburg-Vorpommern) bieten wir wieder Anfängerkurse für Kinder ab 5 Jahren an. Für Kinder von 5 bis 7 Jahren bieten wir einen speziellen Bonsai-Karate-Kurs an. Hier werden die Kinder spielerisch an die Kampfkunst Karate herangeführt. Am Donnerstag von 16:45 Uhr bis 17:30 Uhr und am Freitag von 16:15 Uhr bis 17:00 Uhr finden diese Kurse statt. Für Kinder ab 8 Jahren bieten wir eigene Anfängerkurse am Dienstag und Donnerstag jeweils von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr an. Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene können jeweils Dienstag und Donnerstag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in das Karatetraining einsteigen.

Damit Sie bzw. Ihr Kind ausreichend Zeit haben, uns und das Karate kennenzulernen, haben Sie bzw. Ihr Kind insgesamt 4-Mal die Möglichkeit kostenlos und unverbindlich an unserem Training teilzunehmen. Erst im Anschluss müssen Sie sich entscheiden, ob Sie in den Verein eintreten wollen.

Zögern Sie nicht. Gerne können Sie uns anrufen oder über das Kontaktformular mit uns Verbindung aufnehmen. Wir stehen für alle Fragen gerne zur Verfügung. Eine Voranmeldung zum Training ist nicht notwendig. Packen Sie die Trainingstasche, kommen vorbei und lernen die tolle Kampfkunst Karate kennen. Wir freuen uns auf Sie.