Teilnehmerrekord auf SV-Lehrgang

Auch in diesem Jahr zog der Schweriner Selbstverteidigungs- und Karatelehrgang viele Kampfsportler und Einsteiger nach Schwerin – mit einem neuen Besucherrekord. Über 100 Teilnehmer konnten für unterschiedlichen Themen rund um Selbstverteidigung mit und ohne Waffen Workshops am Samstag und Sonntag besuchen. Das Highlight in diesem Jahr war, nach den Straßenbahn-Workshops Read more…

Selbstverteidigungs-Workshop in Schwerin

Nach den Geschehnissen in der Silvesternacht in Köln stellen sich viele Bürger die Frage: Wie kann und darf ich in Gefahrensituationen reagieren? Und wie kann ich mich und andere schützen? Eine naheliegende Lösung ist die Selbstverteidigung oder auch Notwehr, „[…] um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.“ (§32 StGB). Richtig angewendet können selbst recht einfache Techniken und Verhaltensweisen unabhängig von Alter, Größe und Geschlecht dabei helfen, gefährliche Situationen wie z.B. eine Belästigung mit Diebstahlabsicht zu verhindern oder diesen zu entkommen.

Wie genau das geht und wie man sich in Gefahrensituationen verhalten sollte, vermitteln drei erfahrene Trainer auf dem 9. Selbstverteidigungs- und Karatelehrgang am 30. und 31. Januar in der Schweriner Niklot-Sporthalle am Obotritenring 50. (mehr …)