Verein

Auf Grund eines lang gehegten Wunsches von Richard Höhne und Thomas Worschech (eines Dojos in den “eigenen vier Wänden”) wurde der Kampfkunstverein „Dojo Ronin“ e.V. am 19. September 2009 gegründet.

Die Vergangenheit

Die Abteilung Karate wurde 2006 durch Initiative von Thomas Worschech beim SV Einheit Schwerin gegründet und war eine eigenständige Abteilung in dem zweitgrößten Sportverein von Schwerin seit dem 01.01.2007.

Schnell stieg die Mitgliederzahl auf etwa 50 an, pegelte sich aber im ersten Jahr auf ca. 45 Mitglieder ein. Im Verlauf der weiteren Jahre wuchs die Mitgliederzahl der Abteilung so schnell an, dass wir mit unseren Hallenkapazitäten an die Grenzen des Möglichen gerieten.

Anfang 2009 entstand durch diese Problematik bereits die Idee eines eigenen Dojos. Da wir nicht immer Gast in zahlreichen Schweriner Sporthallen sein wollten, startete parallel zur Gründungsversammlung die Suche nach einer Immobilie. Wir fanden in der Schweriner Weststadt eine Räumlichkeit, die wir uns als Verein finanziell leisten konnten und groß genug für unsere Trainingsgruppen war. Dies war im September der Startschuß für die Vereinsgründung.

Die DojoUmbau2009_img_2004Gegenwart

Seit Ende 2009 ist der Verein auch offiziell ein eingetragener Verein und erhielt in der Folge auch die Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Seit dem in Eigenleistung erfolgten Umbau der angemieteten Büroräume in eine für das Karatetraining geeignetes Dojo – das japanische Wort für Trainingsstätte – trainieren wir voller Stolz in unseren “eigenen vier Wänden”. Gleichzeitig ist der Verein in der Grundschule „Dr. Otto Steinfatt“ in Wittenförden mit einer Schul-AG vertreten. In dieser trainieren aktuell circa 40 Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse. Der Verein zählt über 150 aktive Mitglieder sowie zahlreiche passive Mitglieder.

 

Mitgliedschaften

Der Verein engagiert sich stark für die Jugend- und Sportförderung und ist im Zuge dessen u.a. Mitglied im Stadtsportbund Schwerin sowie im Landessportbund Mecklenburg – Vorpommern. Weiterhin sind wir der Karateunion Mecklenburg – Vorpommern und somit dem Deutschen Karate Verband e.V. (DKV) in der Stilrichtung „Japan Karate Dentokai Shoto-ha“ (JKD) angeschlossen.

Mitgliedschaften_Logos_2015